Ideal und Wirklichkeit in der Angewandten Geographie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
IdealundWirklichkeitin.pdfOriginal submission547.07 kBAdobe PDFDownload
IdealundWirklichkeitinderAngewandtenGeographie.pdfSecondary copy2.64 MBAdobe PDFDownload
Title: Ideal und Wirklichkeit in der Angewandten Geographie
Authors: Buttimer, Anne
Permanent link: http://hdl.handle.net/10197/10739
Date: 1984
Online since: 2019-05-30T16:17:11Z
Abstract: Auf dem 44. Deutschen Geographentag in Münster vom 24. -28. Mai 1983 hielt Professor Anne Buttimer (Lund/ Clark) den Einleitungsvortrag zur Sitzung 22 “Raumbezogene Wahrnehumungsforschung”. Sie tat dies nicht mit einem belegereichen Forschungsstandsbericht über die Erfolge und Mißerfolge verschiedener Schulen und Aspekte. Solche Überblicke liefern T. Saarinen und J. Sell in regelmäßigen Abständen in der Zeitschrift Progress in Human Geography. Anne Buttimer sprach stattdessen einen freien Kommentar über eine Reihe anschaulicher Graphiken, Schemata und Modelle, in denen sich der Ertrag vieler Jahre des Nachdenkens auf fast spielerische Weise niedergeschlagen hatte.
Type of material: Journal Article
Publisher: Geographisches Institut der Technischen Universität München (University of Munich)
Journal: Münchener Geographische Hefte
Volume: Nr. 51
Keywords: Raumbezogene WahrnehumungsforschungGeographieEin wissenschaftlicher lebensweg
Other versions: https://www.amazon.com/Wirklichkeit-angewandten-Geographie-Mu%CC%88nchener-geographische/dp/3784760511/
Language: de
Status of Item: Peer reviewed
ISBN: 9783784760513
Appears in Collections:Geography Research Collection

Show full item record

Google ScholarTM

Check

Altmetric


This item is available under the Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Ireland. No item may be reproduced for commercial purposes. For other possible restrictions on use please refer to the publisher's URL where this is made available, or to notes contained in the item itself. Other terms may apply.